GO VEGAN! UMASAN

HIGH END FASHION OHNE KOMPROMISSE
VEGGIE-FASHION-LIFESTYLE AUS BERLIN

 

Zum 12. DresdenerBusinessTalk am 23.03.2015 trafen drei Frauen aufeinander,
die „vegan“ nicht nur als Trend, sondern als Entwicklung zu einer neuen Lebenseinstellung begreifen:

Während Anja Umann Modedesign studierte und als erfolgreiche Designerin in der High End Fashion-Branche u. a. für für Yamamoto in Paris und Tokyo tätig wurde, arbeitete Sandra Umann als Profi-Photographin u. a. für Vogue, Gala und Bunte sowie als Creative Director für zukunftsweisende globale Projekte. 2010 gründeten die beiden Zwillingsschwestern dann ihr gemeinsames Label UMASAN, verkaufen heute weltweit und sind mit zwei Kollektionen im Jahr auf den Fashionweeks in Paris, Mailand und New York vertreten.

UMASAN ist das erste High Fashion Label, welches dem gehobenen Anspruch der Healthstyle Generation gerecht wird. Die Versprechen des Labels wie Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Tierfreundliche Nutzung sind konsequent durchdacht. UMASAN legt hohen Wert auf den Verzicht von tierischen Erzeugnissen, auf ökologische und humane Produktionsverfahren sowie natürliche und nachhaltige Ressourcennutzung. Statt Wolle, Seide oder Leder werden Stoffe aus Algen, Buchenholz, Eukalyptus oder Bambus verwendet.

Inspiration für ihre Form- und Designsprache finden Anja und Sandra Umann in den Geschichten der Menschen, ihrer ganz eigenen Bewegung und ihrem alltäglichen Sein. Mit dem Gesamtkonzept haben sie nicht nur eine Modemarke erschaffen, die mit ihrer charakteristischen japanischen Schnittkunst die Menschen begeistert, sondern gleichzeitig Begriffe wie Luxus und Werte neu definiert und einen bewussten Umgang mit sich selbst und anderen fördert.

Moderiert wurde der Abend von Miriam Ihring alias Mia, die mit ihrem Blogzine Alabaster Maedchen eine Generation von Menschen vernetzt, für die Organic Beauty und ein gesunder und bewusster Lifestyle nicht nur Schlagworte, sondern gelebte Werte sind.